Leasing und Finanzierung
+49 (0)2102 94 34 500
Wir sind für Sie täglich von 08:00 Uhr bis 22:00 Uhr telefonisch erreichbar
  • Slider

    Wichtige Kundeninformationen

    Falls Sie kein passendes Fahrzeug auf unserer
    Webseite finden, können wir Ihnen jeder Zeit, aufgrund unseres
    Lieferanten Netzwerkes kurzfristig ein Fahrzeug für Sie finden.

    Oder Stellen Sie sich Ihr Fahrzeug über das:

    "Wunschfahrzeug" Formular zusammen.

    Wunschfahrzeug

    Da EU Fahrzeuge mit Austattungspaketen in verschiedenen Ländern günstiger sind, sind Fahrzeuge aus dem Ausland attraktiver und günstiger als deutsche Ausführungen. Die Preise sind nicht vergleichbar.

    Einfach anrufen unter der Rufnummer 02102 /94 345 00 oder Mail abschicken.

Der Wintercheck mit A1A Automotive

Schlösser und Scheiben sind vereist und die Batterie braucht ein wenig, bis sie morgens in Fahrt kommt – Dann weiß man, dass jetzt der Winter da ist. Mit A1A Automotive stellen Sie sicher, dass Ihr Fahrzeug euch bei eisigen Temperaturen seinen Dienst tut. 

Check 1 – Die Reifen

Jetzt wird es Zeit. Der Reifenwechsel sollte eigentlich bereits im Oktober gemacht werden, doch nun, wo die Temperaturen stetig gegen den Nullpunkt wandern, muss man spätestens Winter- oder Ganzjahresreifen aufziehen. Sollten Sie das versäumen und der Schnee bereits liegen, so sind sie laut Straßenverkehrsordnung dazu verpflichtet, das Fahrzeug stehen zu lassen. Und das will ja niemand. Aber ACHTUNG: Die Winterreifen müssen in einem guten und verkehrstauglichen Zustand sein. 

Check 2 – Die Bremsen

Die Bremsen sollten in einem guten Zustand sein. Das kann jede Werkstatt überprüfen. Auch die Bremsflüssigkeit muss ab und an getauscht werden, um die richtige Funktion zu gewährleisten. Generell gilt: Ein Bremsencheck vom Fachmann kann den Bremsweg im Winter enorm verkürzen und damit in gefährlich glatten Situationen eventuell sogar Leben retten.

Check 3 – Die Batterie

Besonders wenn es kalt ist, muss die Batterie enormes leisten. Sie ist für den Startvorgang zuständig und lädt sich während der Fahrt durch die Lichtmaschine auf. Doch bei kalten Temperaturen dreht der Motor viel schwerer durch und die Batterie muss mehr Strom liefern. Wenn man dann nur Kurzstrecken fährt, die Sitzheizung und das Radio laufen lässt, kann die Batterie schnell in die Knie gehen. Daher sollte man auch die Batterie überprüfen (lassen) und ab und an eine längere Fahrt einbauen, um diese zu laden.

Check 4 – Die Scheibenwischer

Eine klare Sicht nach allen Seiten kann immer helfen. Besonders im Winter, wenn Blätter, Regen, Schnee und Dreck aufgewirbelt werden, sollte man daher die Scheibenwischer checken und eventuell austauschen, wenn sie Schlieren ziehen. Auch die Scheibenwaschflüssigkeit muss kontrolliert, aufgefüllt und mit einem Frostschutzmittel versehen werden, um das Einfrieren der gesamten Anlage zu verhindern

Wenn Sie diese 4 Checks durchführen, sind Sie einer sicheren Fahrt in Ihrem Nutzfahrzeug von A1A Automotive aus Ratingen bei Düsseldorf schon ein gutes Stück näher. Wir wünschen Allzeit gute Fahrt!