+49 (0) 2102 94 34 500

Wissen mit A1A Automotive: Ford Transit Custom Facelift (2018)

Die tun was und sind eine Idee weiter: Mit dem Ford Transit Custom Facelift (2018) bereichert der US-amerikanische Autohersteller den Markt für Nutzfahrzeuge mit bis zu einer Tonne Nutzlast. Was unter seiner Haube steckt und welche weiteren Vorzüge er hat, verraten Ihnen hier Ihre Auto-Experten von A1A Automotive.

Welche Schönheitskur hat das Facelift bekommen?

Das Facelift soll sich designtechnisch harmonischer in die aktuelle Ford-Familie einfügen. Vorne sticht der trapezförmige Kühlergrill ebenso ins Auge wie die schmalen Scheinwerfer, die sich an die starken Schultern des Transit Custom anschmiegen. Das LED-Tagfahrlicht ist inklusive, die Xenon-Scheinwerfer sind hingegen optional erhältlich. 

Und was steckt unter der Haube des Transit Custom?

Eine ganze Menge: Denn der Ford Transit Custom Facelift wird von einem starken Zweiliter-EcoBlue-Dieselmotor angetrieben – und das je nach Leistungswunsch und Bedarf mit 105, 130 oder sportlichen 170 PS. Natürlich erfüllt er dabei die Euro 6-Abgasnorm. Und die Zukunft des Kastenwagens sieht noch grüner aus: Im Jahr 2019 soll eine besonders emissionsarme Plug-in-Hybrid-Version folgen.

Gibt es auch im Innenraum Innovationen?

Und ob. Besonders hervorzuheben sind die zahlreichen Stauraumlösungen, die der Ford Transit Custom Facelift (2018) zu bieten hat. Auch technisch gibt Ford weiter Gas: So können mobile Geräte dank sprachgesteuertem SYNC3-Konnektivitätssystem oder der „MyFordDock“-Option ganz leicht und schnell angeschlossen werden. Ein weiterer Clou: der intelligente Geschwindigkeitsbegrenzer mit Verkehrszeichenerkennung. Denn er ist der erste in einem Nutzfahrzeug dieser Klasse. 

Wie steht es um die Sicherheit?

Auch hier hat sich der Autohersteller einiges einfallen lassen – getreu dem Motto von 1984 „Wir bauen Vertrauen“. So ist der Ford Transit Custom Facelift (2018) mit einem neuen Toten-Winkel-Assistenten ausgestattet, der beim rückwärtigen Ausparken vor sich seitlich nähernden Fahrzeugen warnt. Dieser ergänzt die bereits bekannten Assistenzsysteme wie die adaptive Geschwindigkeitsregelanlage oder den Fahrspur-Assistenten mit Müdigkeitswarner.

Welche unterschiedlichen Varianten gibt es?

Ob normaler Kastenwagen-Lkw, Kastenwagen-Lkw mit Doppelkabine, Kastenwagen-Pkw oder Kombi: Für unterschiedliche Ansprüche hat Ford beim Transit Custom Facelift (2018) viele Karosserievarianten mitgedacht. Auch bei der Dachhöhe, dem Radstand oder dem zulässigen Gesamtgewicht haben Kunden die Qual der Wahl. 

Was hat das überarbeitete Modell noch zu bieten?

Der Ladebereich ist mit Trennwand und Durchlademöglichkeit besonders flexibel einsetzbar. Die integrierten Dachträger können wahlweise eingeklappt oder ausgeklappt werden. Wer mag, kann sich auch für ein entspanntes 6-Gang-SelectShift-Automatikgetriebe entscheiden. Und schließlich gibt es für die Kombi-Modelle mit Pkw-Zulassung eine komfortable Luftfederung für die Hinterachse.

Extra-Tipp von A1A Automotive: Gesucht und gefunden

Wir sind Ihr kompetenter Partner, wenn Sie den passenden Transporter suchen. Denn wir haben ein großes Angebot an Nutzfahrzeugen für jeden Zweck – und das zu EU-Bestpreisen. Nicht vergessen: Mit Transportern von A1A-Automotive fahren Sie besser.