+49 (0) 2102 94 34 500

Bußgeldkatalog sieht härtere Strafen vor

Seit dem 09. November 2021 ist der neue Bußgeldkatalog in Kraft getreten. Das bedeutet: Wer falsch parkt, zu schnell fährt oder die Rettungsgasse blockiert, muss nun richtig tief in die Tasche greifen. Nach einem längeren politischen Streit ist der neue Bußgeldkatalog jetzt Gesetz. A1A Automotive, die Experten für preisgünstige Nutzfahrzeuge, schauen sich die neuen Regeln an. So sind unsere Kunden stets bestens informiert und können das Fahrverhalten anpassen. Das schützt nicht nur vor den höheren Strafen, sondern erhöht auch die Sicherheit im Straßenverkehr.


Härtere Strafen im Bußgeldkatalog

Der Bußgeldkatalog sieht härtere Strafen bei Regelverstößen im Straßenverkehr vor. Wer beispielsweise künftig innerorts 16 bis 20 Kilometer pro Stunde (km/h) zu schnell fährt und geblitzt wird, zahlt 70 Euro statt wie bisher 35. Höhere Geldstrafen gibt es auch für jene, die verbotswidrig auf Geh- und Radwegen parken. Wer unerlaubt auf Schutzstreifen hält oder in zweiter Reihe parkt und hält, muss auch mit höheren Strafen rechnen.


Neu im Bußgeldkatalog – Die Regeln für E-Autos

Neu ist im Bußgeldkatalog außerdem eine Geldbuße von 55 Euro für unberechtigtes Parken auf einem Parkplatz für elektrisch betriebene Fahrzeuge und Carsharing-Fahrzeuge. Dagegen bleiben Fahrverbotsregeln und die Regelungen zu Punkten in Flensburg bei zu schnellem Fahren unverändert.


Rettungsgasse mit extra Regelung

Die unerlaubte Nutzung einer Rettungsgasse wird laut Verkehrsministerium nun genauso verfolgt und geahndet wie das Nichtbilden einer Rettungsgasse. Es drohen demnach Bußgelder zwischen 200 und 320 Euro sowie ein Monat Fahrverbot.


Der Bußgeldkatalog für LKW

Lkw-Fahrer, die gegen die Pflicht verstoßen, mit dem Lastwagen beim Rechtsabbiegen innerorts nur mit Schrittgeschwindigkeit zu fahren, werden mit 70 Euro zur Kasse gebeten, außerdem gibt es einen Punkt.

A1A Automotive hofft, mit diesem Artikel ein bisschen zur Aufklärung über die neuen Regeln beigetragen zu haben und wünscht allen Kunden eine sichere Fahrt. Gerne stehen wir mit unserem Service und unseren Angeboten für Sie parat. Unsere Fahrzeuge bieten auch Zusatzsysteme, die die Sicherheit im Straßenverkehr erhöhen und so automatisch vor Strafen schützen.